Padabhyanga

Die Padabhyanga ist eine entspannende und zugleich anregende Massagetechnik, bei der die Beine und Füße von den Kniegelenken abwärts, mit warmen Öl massiert werden. Über die Nervenendpunkte an den Füßen lässt sich der gesamte Körper, einschließlich der inneren Organe, erreichen.

 

Eine Ayurveda-Fußmassage wirkt nicht nur entspannend, sondern gleichzeitig auch anregend und hilft dabei, die Selbstheilungskräfte des Körpers in Gang zu setzen. Die Padabhyanga kann den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern und kann unter anderem folgende Beschwerden lindern: 

  • Schlafstörungen
  • Innere Unruhe
  • Nervosität
  • Muskelverspannungen
  • Sehstörungen
  • Schmerzüberempfindlichkeit
  • Reduzierung von Wassereinlagerungen
  • Pflege trockener, rissiger und rauer Füße